Dienstag, 17. November 2015
[*]

Von wegen

, 23:35

(Keine Trendwende auf dem 321 Blog!):

Nichts ist mit Trendwende. Der Barcampfluch trifft mich wieder voll, auch wenn unsere Konferenz nicht der reinen Lehre entspricht und sich deshalb auch nicht (mehr) Barcamp nennt, löst das nicht das Problem, ein Wochenende mit viel zu viel gutem Essen und gleichzeitig Hektik und Leuten zum Quatschen auf engstem Raum verbracht zu haben. Die Quittung folgt sofort:

150,7 kg

Naja, irgendjemand muss die Duellgewinne ja auch bezahlen.

(es folgt: Sport)

Dienstag, 3. November 2015
[*]

Eine Trendwende?

, 23:13

(vom 321 Blog!):

Das sieht ja schon etwas besser aus:

148,2 kg

Jetzt heißt es auf der Spur bleiben.

Samstag, 31. Oktober 2015
[*]

Von fitbit zu Misfit und wieder zurück

, 23:38

(Trackinggeschichten zuerst auf 321 Blog!):

Nach etwas weniger als zwei Jahren hatte das fitbit flex den Geist aufgegeben: es funktionierte zwar noch, ging aber nach ein paar Stunden bis einem Tag einfach aus. Schloss ich es dann für wenige Sekunden ans Ladegerät an, lief es wieder ein paar Stunden und dann ging es wieder aus, und dann … Das ganze war völlig unabhängig vom Ladezustand des Akkus. Der fitbit-Support, der bei meinem ersten Problem so toll geholfen hatte, hat sich zu diesem Problem überhaupt nicht richtig zurückgemeldet sondern nur nach ein paar Tagen das Ticket geschlossen (WTF?), drum landete das fitbit in der Schublade.

Stattdessen benutzte ich meine Uhr. Die Pebble Time enthält nämlich auch einen Beschleunigungssensor und bringt zwar von sich aus kein Aktivitätstracking mit, erlaubt es aber Drittanbietern, das als App zu implementieren, die dann auf der Uhr läuft.

Mit der geliehenen Pebble hatte ich schonmal ein paar Tage getestet, ob die Uhr mit der Misfit-App nicht diese Funktion komplett übernehmen könnte. Doch während die Schlaferfassung auch damit schon toll funktionierte, fiel die Schritterkennung leider auf Tippen rein, was an Arbeitstagen “interessante” Laufstrecken erzeugte. Entweder mit der Pebble Time oder mit einer neueren Version von Misfit war das Problem aber inzwischen verschwunden, und so ließ ich meine Schritte ab August von einem Programm zählen, das auf meiner Uhr lief. Das hatte durchaus seine Vorteile, denn die Uhr hat natürlich ein Vollständiges Display, auf dem die aktuelle Tagesleistung jederzeit angezeigt werden kann und zusätzlich auch noch einige Statistiken.

Aktivität Aktivität (Woche) Schlaf Schlaf (Woche)

Aber es hatte auch so seine Probleme.

Die fitbit-App für iOS ist zum Beispiel viel hübscher als die von Misfit, zeigt nützlichere Aufbereitungen der Daten und lässt sich viel einfacher mit anderen Diensten verbinden (dafür unterstützt die misfit-App Apples zentrale “Health”-Datenbank, was fitbit bisher nicht tut).

Das wäre aber alles nur halb so schlimm gewesen, hätte es nicht auch regelmäßig Synchronisationsprobleme gegeben. Auch wenn die Uhr Bewegung und Schlaf ordentlich aufgezeichnet hatte, schafften es die Daten manchmal einfach nicht zu misfit und auf das Telefon.

Lücke im Lebenslauf

Ich bin zum Beispiel eben nicht, wie es auf diesen Bildern scheint, am Montag um 18:00 ins Koma gefallen und habe mich 23 Stunden lang nicht bewegt.

So konnte es nicht weitergehen, und deshalb habe ich mir jetzt wieder ein Fitbit flex organisiert (den Tracker meiner Frau, die den sowieso nur herumliegen lässt) und überlege sogar, auf ein aktuelleres Modell mit Herzfrequenzaufzeichnung zu wechseln.

Dienstag, 20. Oktober 2015
[*]

So schon mal nicht

, 21:40

(Kopie, Original auf 321 Blog!):

150,8 kg

Was soll das denn? Beim Abnehmen hilft Schwung holen doch gar nichts. Jetzt ist dringend mehr Disziplin angesagt.

Dienstag, 13. Oktober 2015
[*]

Wieder ran an den Speck

, 20:59

(Duellstart auf dem 321 Blog!):

Ok, 5 € in die Worstpielkasse aber SCNR.

Da sind wir wieder und starten ins nächste Duell. Diesmal in der traditionellen Länge von 10 Wochen. Das ist für mich auch dringend nötig, denn im letzten Duell war ich irgendwie nicht so erfolgreich:

Mein Sommerduell: nicht so toll.

(Ich habe hier mal eine Trendlinie einzeichnen lassen — und hätte ich nicht kurz vor Schluss durch eine Magen-Darm-Infektion ein paar Kilo wieder verloren, dann hätte das noch schlimmer ausgesehen.)

Warum ging das so? Keine Ahnung, irgendwie habe ich mir im letzten halben Jahr zu viele Sachen auf einmal vorgenommen, und da haben dann alle Sachen drunter gelitten, auch die Ess- und Sportdisziplin. Das Bloggen im 321Blog! habe ich dann auch gleich bleiben gelassen.

Seit dem Duellende ist es eigentlich nicht viel besser verlaufen, und jetzt habe ich mich wegen einer latenten Erkältung mit pfeifender Lunge schon seit Wochen nicht mehr auf mein Sportgerät gesetzt. Da ist doch jetzt ein guter Zeitpunkt, um wieder damit anzufangen.

Ich steige also ein mit:

149,7 kg

Freitag, 9. Oktober 2015
[*]

11:53  Erinnerung: ab nächste Woche werden wir wieder alle dünner. Mitmachen? 321blog.de/2015/10/05/jet… #321Blog #
Tags   Kommentare  2

Montag, 5. Oktober 2015
[*]

Jetzt einsteigen für die nächste Runde

, 22:07

(Duelliert wird auf 321 Blog!):

Für einige war das 321 Blog!-Sommerduell ja sehr erfolgreich, für andere … weniger. Deshalb ist wie üblich nach dem Duell schon vor dem Duell.

Diesmal ist es wieder das traditionelle Weihnachtsduell. Wir haben den Dienstag als Wiegetag ausgeguckt und starten in der kommenden Woche. Start ist also am 13.10.2015, Ende am 22.12.2015. Das sind 10 Wochen, folglich muss jede/r Teilnehmer/in 11mal auf die Waage und 7 Blogposts schreiben. Gewonnen hat wie üblich, wer den höchsten Prozentsatz des Startgewichts verloren hat (ich glaub, den Satz habe ich schon öfter geschrieben), und der Wetteinsatz beträgt wie üblich 10 € von jeder/m.

Wer noch mitmachen möchte, melde sich direkt hier in den Kommentaren oder direkt per Mail bei mir, das weitere schicke ich dann rum.

Montag, 7. September 2015
[*]

Abrechnung des großen Sommerduells

, 23:42

(Duelliert auf dem 321 Blog!):

So, am letzten Mittwoch ging das große Sommerduell zu Ende, und inzwischen sollten alle genug Zeit gehabt haben, um ihre ausstehenden Messungen einzutragen. Jetzt wird abgerechnet.

Die Kurve sieht diesmal sehr beeindruckend aus. Da haben Leute 12% (!) ihres Körpergewichts abgenommen!

Sommerduell: Gesamtansicht

Aber prüfen wir zuerst die formellen Kriterien, die wir am Start aufgestellt hatten:

  • Es sind mindestens 12 Blogposts im 321 Blog zu verfassen.
  • Nicht mehr als 20 Tage ohne Post (vordatieren ist erlaubt, zurückdatieren nicht — eine Blog-Aufholjagd in der letzten Woche ist also nicht möglich).

Insgesamt wurde während des Duells stolze 106 Blogposts veröffentlicht. Leider haben die meisten schon nach kurzem enthusiastischem Start geschwächelt (ja, auch ich, dazu später mehr). Die Verteilung ist wie folgt:

  • 21 Oliver Gassner
  • 14 Squashmaster
  • 12 Stefan Sommer
  • 10 rehwald
  • 9 Thomas Jungbluth
  • 9 Hubert Mayer
  • 8 Jutta Westphal
  • 7 Jay F Kay
  • 5 Truhe
  • 3 dentaku
  • 3 Der Ideealist
  • 1 oranje
  • 1 msc
  • 1 Christoph Rückert

Und schon sind nur noch drei Kandidaten im Rennen — und zum Glück sind die beiden, die sich ein Fotofinish geliefert haben, noch dabei. Herzliche Glückwünsche also an den Squashmaster! Er gewinnt das Sommerduell 2015.

Hier übrigens mal wieder ein Fall, in dem unsere Berechnungsmethode das Ergebnis beeinflusst hat: denn in Absoluten Zahlen hat der zweitplatzierte Stefan Sommer noch einmal ein paar Kilogramm mehr abgenommen als der Sieger.

Instruktionen zur Einlösung der Wettschulden folgen in Kürze über die Mailingliste.

Sonntag, 24. Mai 2015
[*]

Nochmal von vorn

, 23:14

(Zuerst geärgert im 321 Blog!):

Ich würde das ja gern auf die #rp15 schieben, aber dort bin ich so viel gelaufen wie selten:

mehr gelaufen

Und danach war die Waage auch so halbwegs zufrieden mit mir:

nach der #rp15

Aber es ist immer die Disziplinlosigkeit am Wochenende, die mich jeden Montag wieder vom gleichen Niveau aus starten lässt, und vorm letzten Wiegetag schließlich war es sogar noch schlimmer: mit dem Projektteam des Kunden war ich Montag und Dienstag in einer “Teamklausur”. Das bedeutete lange Meetings und zum Ausgleich auch Bewegung — aber das Hotel tischte unfassbar leckere Dinge auf, und das drei mal am Tag. Dazwischen noch Kuchen und sogar hausgemachte Müsliriegel.

Das Ergebnis: das Gewicht ist jetzt höher als zu Beginn des Duells.

heute

Also: nochmal von vorn. Seufz…

ungünstiger Duellverlauf

Dienstag, 12. Mai 2015
[*]

Zustiege und Ausstiege

, 21:43

(Zugestiegen und ausgestiegen im 321 Blog!):

Seit Start des Duells war einiges los, und wir hatten noch einige Kurzentschlossene Nachmelder. Dadurch bin ich auch nicht mehr der schwerste im Wettbewerb. Mehrmals musste ich unser Google Spreadsheet um weitere Zeilen erweitern.

Wo viele Neueinsteiger sind, sind aber immer auch welche dabei, für die das dann doch nichts ist. Drum haben wir eine Teilnehmerin auch schon wieder verloren. Mit im Moment noch 16 Teilnehmern dürfte es aber immer noch das größte Abnehmduell des 321Blogs sein.

ganz schönes Gewusel

Neu habe ich auch eine wöchentliche Erinnerungsmail gebastelt, die automatisch am Abend vor dem jeweiligen Wiegetag rausgeschickt wird:

From: Thomas Renger
Subject: [321blog] Achtung! Morgen ist Mittwoch, der Wiegetag der KW18
To: 321 Blog Mailingliste

Hallo zusammen,

denkt daran: morgen ist Wiegetag im 321Blog!-Sommerduell. Also stellt
Euch auf Eure Messinstrumente und tragt Euer Gewicht hier ein:

https://docs.google.com/spreadsheet/[...]

Beschreibt dabei *nur* die grau hinterlegten Felder in der oberen
Tabelle, der Rest wird von Formeln im Dokument erledigt.

Viel Spaß,
-- 
thomas renger

Diese Mail ist automatisch erstellt und auch mit Unterschrift ungültig.

Die wird auch heute noch kommen, denn morgen ist wieder Wiegetag.

Donnerstag, 23. April 2015
[*]

07:36  Herr @musevg und Herr @alexschnapper, bitte Messungen eintragen! Herr @Der_Ideealist und Herr @WiemerWiemers auch! #321Blog #
Tags   Kommentare  0

Mittwoch, 15. April 2015
[*]

Auf ins 321-Blog! Sommerduell

, 15:14

(Start auf dem 321 Blog!):

Wie angekündigt startet heute das große 321-Blog!-Sommerduell. Die nächsten 20 Wochen werden 14(!) Blogger versuchen, ihr Gewicht zu reduzieren. Es handelt sich dabei ausschließlich um Kandidaten, die ein paar Kilos weniger vertragen können: nur zwei liegen unter 100 kg, und der niedrigste BMI ist 28,8. Wie schon der Untertitel des Blogs sagt: die Schwergewichte der Blogosphere. Und ich freue mich besonders, dass wir ganze sechs neue Mitblogger begrüßen dürfen.

Ich selbst steige mal wieder mit dem höchsten Gewicht der Runde ein. Das wäre auch so gewesen, wenn ich die Disziplin über die letzten zwei Wochen (mit Ostern und Erstkommunion) nicht so hätte schleifen lassen. Und so zeigte meine Waage heute früh:

145,1 kg

Nun ja.

Montag, 13. April 2015
[*]

16:46  @musevg @alexschnapper @truhe @Thomas_J Empfangt Ihr meine Mails? #321Blog #
Tags   Kommentare  2

Donnerstag, 9. April 2015
[*]

23:57  Ein Google Spreadsheet voll mit Zahlen. #321Blog #
Tags   Kommentare  0

Mittwoch, 8. April 2015
[*]
Donnerstag, 2. April 2015
[*]

Großes Sommerduell im 321 Blog!

, 15:22

(Aufruf zuerst im 321 Blog!):

“Nach dem Duell ist vor dem Duell.” habe ich geschrieben. Und so einer Drohung muss natürlich auch eine Ankündigung folgen. Oliver hatte ja schon ein Strandbad-Badehosen-Duell vorgeschlagen, aber wir haben uns dann auf eine längere Laufzeit geeinigt:

Start und Einwiegen wird am 13.04.2015 sein, Ende und Abrechnungstag am 31.08.2015.

Das sind 20 Wochen, und es ist somit mehr als doppelt so lang wie das gerade abgelaufene Duell. In der Zeit kann dann auch mal ein Barcamp liegen, ohne dass eine/r der Teilnehmer/innen gleich ganz rausgekegelt wird.

Ich nenne es das Sommerduell, weil es den ganzen Sommer lang dauert, aber Ihr könnt es auch Strandfigurerhaltungsduell nennen.

Damit möglisch viele Leute mitmachen (und auch dabei bleiben), formuliere ich die Nebenbedingungen auch etwas lockerer:

  • Wie immer: mitmachen kann nur, wer (beim Start) auch wirklich übergewichtig ist, also einen BMI größer als 25 hat (im Wissen, dass der BMI kein wirklich guter Indikator ist).
  • Es sind mindestens 12 Blogposts im 321 Blog zu verfassen.
  • Nicht mehr als 20 Tage ohne Post (vordatieren ist erlaubt, zurückdatieren nicht — eine Blog-Aufholjagd in der letzten Woche ist also nicht möglich).

Also kommt, meldet Euch an (direkt hier in den Kommentaren oder per Mail an mich), Ihr wisst, dass Ihr gemeint seid.

Dienstag, 31. März 2015
[*]

Auswertung des 321Blog! – Fastenzeitduells

, 09:07

(Duelliert auf dem 321 Blog!):

Wie Oliver schon geschrieben hat, ist es auf den letzten Metern noch einmal richtig knapp geworden. Eigentlich müsste man für eine endgültige Wertung noch auf die Messungen von Hubert und von Michael Godot warten, aber an der Grafik ist leicht zu sehen, dass auch die an Olivers Sieg nichts mehr ändern werden:

Herzliche Glückwünsche also, und: Nach dem Duell ist vor dem Duell…

Mittwoch, 18. März 2015
[*]

Einmal runter und dann wieder rauf

, 22:07

(Achterbahnfahrt ursprünglich auf dem 321 Blog!):

Anfang letzter Woche lag ich gut im Rennen, da dachte Oliver schon, es würde knapp.

143,6

Doch dann ging es in der Woche langsam schräg nach oben und am Wochenende kam noch ein Familienfest, und ich war zum dritten mal beim gleichen Montagsgewicht:

145,2

Jetzt heißt es zusammenreißen für den Endspurt.

Montag, 2. März 2015
[*]

Zwei Verläufe mit gleichem Ausgang

, 21:54

(Kopie, Original auf 321 Blog!):

Jetzt ist ja Fastenzeit, und da habe ich mir Süßigkeiten verboten. Bisher halte ich das erstaunlicherweise auch durch. Auf meinen Abnehmerfolg hat das aber keine große Auswirkung. In jeder Woche geht’s bergab, dann am Wochenende wieder rauf.

145,2

Letzte Woche noch weiter runter als vorletzte, aber dann doch mit gleichem Ergebnis:

und nochmal 145,2

Das muss besser gehen.

Montag, 16. Februar 2015
[*]

Das klappt ja bisher nur mäßig

, 21:36

(Zuerst im 321 Blog! lamentiert):

In Woche eins des Duells hatte ich mal wieder eine klassische U-Form, wie hier schon beschrieben.

147.1

In Woche 2 hätte der Verlauf ganz genauso aussehen können, aber am Mittwoch war ich erstmal krank (ich hatte „Magen“ und „Kreislauf“).

146,1

So ergibt sich über die letzten zwei Wochen zwar eine leicht sinkende Tendenz, insgesamt bin ich aber nicht besonders zufrieden. Die Disziplin am Wochenende muss noch deutlich besser werden, und heute muss ich auch meinen Sport neu starten.

 « 1 2 3 4 5 6 7 »