Dienstag, 19. Januar 2010
[*]

[321 Blog!] Startschwierigkeiten

, 15:39

(Kopie, Original mit Diskussion auf 321 Blog!):

Im Moment tut sich nichts, ich tu aber auch noch nichts zielführendes für eine Gewichtsreduktion (bin immmernoch in der “Schätzzone” und habe mein Gewicht vorerst auf 155kg extrapoliert). Gut, dass ein ganzes Jahr als Messzeitraum vorgesehen ist.

Trinken. Gute Idee. Damit fange ich gleich mal an.

Montag, 4. Januar 2010
[*]

[321 Blog!] Neustart

, 16:05

(Kopie, Original mit Diskussion auf 321 Blog!):

Ok, dann breche ich meinen einen guten Vorsatz. Im letzten Jahr hatte ich versucht, hier in einem 10-Wochen-Duell den Gewichtsverlauf (gehofft nach unten) zu dokumentieren. Stress und (nicht ganz unerwartete) andere Ereignisse ließen mich aber immer weniger zuverlässig … ääähm … teilnehmen. Erst bloggte ich nicht mehr (@Relborn: ich schulde Dir mindestens noch einen Keks), dann wog ich mich nicht mehr, und am Schluss habe ich das 321Blog nicht einmal mehr geöffnet (“Was ich nicht sehe, das gibt es auch nicht…”). Also, auf ein neues: bin wieder hier.

Jetzt habe ich nur noch ein Problem: meine Waage wiegt bekanntlich nur bis 151kg. Das überbiete ich im Moment, da muss mir noch was einfallen.

Sonntag, 12. April 2009
[*]

[321 Blog!] Fastenzeit fail

, 21:30

(Kopie, Original mit Diskussion auf 321 Blog!):

Hmm, das hat nicht wirklich funktioniert.

Wenn es jetzt warm wird, dann könnte es vielleicht mal wieder mit der Bewegung klappen (oder auch nicht, ich kenn mich ja 🙁 ).

Sonntag, 29. März 2009
[*]

[321 Blog!] Unfreiwillig unfaire Methoden

, 11:54

(Kopie, Original mit Diskussion auf 321 Blog!):

In der letzten Woche war ich zwei Tage beim Kunden (eigentlich beim Kunden unseres Kunden) im Serverraum des Sicherheitsbunkers im Aufbau. Das sorgte für eine ungesunde Lebensweise: Nahrung (oder auch Getränke) gab es nur zum Frühstück und zum Abendessen. Ohne Kaffee oder Wasser scheine ich aber nicht nur schlecht wachbleiben zu können (das Surren der Server und Klimaanlagen hilft dabei auch nicht gerade), auch mein Magen hat mir diese Behandlung auch übelgenommen. Darum hänge ich jetzt schon ein paar Tage mit Verdauungsproblemen und aufs nötigste reduzierten Mahlzeiten rum.

Immerhin gibt das der Kurve eine bessere Richtung…

Sonntag, 22. März 2009
[*]

[321 Blog!] Schonmal eingetragen

, 19:15

(Kopie, Original mit Diskussion auf 321 Blog!):

0.4% im Plus (=151kg), falsche Richtung, falsche Richtung.

Mittwoch, 18. März 2009
[*]

[321 Blog!] TILT

, 08:39

(Kopie, Original mit Diskussion auf 321 Blog!):

Mehr als 151kg zeigt meine Waage nicht an:

Mit meiner Kamera in der Hand kann ich das im Moment überbieten 🙁

Sonntag, 15. März 2009
[*]

[321 Blog!] Duell 3: Start

, 17:50

(Kopie, Original mit Diskussion auf 321 Blog!):

Heute startet offiziell das Abnehmduell zwischen Relborn und mir (das ist Nummer 3, Nõ.1 sind Oliver G, Stefan S und Volker G, Nõ.2 Rozana und Sympatexter). Wir werden ab heute an jedem Sonntag bis zum 14.06.2009 unser Körpergewicht messen, und wer bis dann den größten Anteil verloren hat, der hat irgendwie gewonnen (ein materieller Einsatz ist nicht vereinbart).

Das ganze wird bei Google Docs erfasst und hübsch visualisiert:

Da ist jetzt natürlich noch nichts zu sehen, denn am Start ist die Änderung eben null, drum hier mein Messwert in schriftlicher Form:

Startgewicht, 15.03.2009: 150.4kg (komisch, warum ist das immer derselbe Startwert?)

So, Relborn, jetzt bitte ein Vorstellungspost…

Montag, 9. März 2009
[*]

[321 Blog!] Ein Wochenende bei den Eltern

, 21:28

(Kopie, Original mit Diskussion auf 321 Blog!):

… ist dem Gewicht eigentlich erfahrungsgemäß garnicht so besonders zuträglich (genauer: dem Gewicht schon, dem Abnehmziel weniger). Die Mahlzeit “Kaffee&Kuchen” gibt es (im Gegensatz zu dort) in unserem eigenen Haushalt nämlich eigentlich nicht, und Nachtisch wurde in letzter Zeit auch selten gesehen. Andereseits sind natürlich zwei Fahrten zu je 250km auch anstrengend (vor allem mit 1 Stunde im-Regen-Rumstehen wie gestern) … und so.

Jedenfalls zeigt die Kurve von Freitag auf Montag nach unten, warum weiß ich auch nicht (vorher zeigte sie allerdings den Rest der Woche nach oben, so dass der heutige Messwert fast mit dem letzten übereinstimmt).

(Übergangsdiagramm: Stand heute früh: 150.3kg — und das Duell startet jetzt dann wirklich bald…)

Sonntag, 1. März 2009
[*]

[321 Blog!] Zurück auf Anfang — diesmal mit Duell

, 15:37

(Kopie, Original mit Diskussion auf 321 Blog!):

Oh, sehr gut, Oliver hat einen Duellpartner aufgetrieben. Relborn sollte bald hier auftauchen, und dann können wir starten. Meine gnuplot-Grafiktechnik habe ich jedenfalls erstmal auf Pause gestellt…

…und im Interesse einer besseren gemeinsamen Nutzbarkeit ein Googledocs-Spreadsheet angelegt (naja, eigentlich vom anderen Duell geklaut).

Jetzt ist noch zu klären:

  • Wie lang soll das Abnehmduell laufen?
  • In welcher Frequenz und zu welchen Zeitpunkten soll gewogen werden (z.B. wöchentlich Sonntags)?
  • Um was gehts (eine Keks ist wohl der Standardgewinn 😉 ?)
  • Und wo bleibt mein Duellpartner?

Offizielles Startgewicht am 1. März: 150.4kg (das ist zufällig identisch zu dem Wert, der ohnehin am Anfang meiner Messungen stand).

Und los…

Mittwoch, 25. Februar 2009
[*]

[321 Blog!] mal fasten…

, 13:01

(Kopie, Original mit Diskussion auf 321 Blog!):

Heute beginnt die Fastenzeit. Auch wenn ich dem entsprechenden Verein jetzt schon seit einiger Zeit nicht mehr angehöre (aber das ist eine längere Geschichte und führt jetzt zu weit), so eignet sich das doch als inneres Druckmittel um den Nebenbeikonsum zwischen den Mahlzeiten etwas zu unterdrücken. Da bin ich nämlich in den Vergangenen Tagen etwas über die Stränge geschlagen (so Chips beim Fernsehen und so, garnicht gut…).

Dem Biblischen Text genau zu folgen wäre übrigens nicht so gesund. Ich habe da gerade mal nachgelesen (Luk 4):

1 Erfüllt vom Heiligen Geist, verließ Jesus die Jordangegend. Darauf führte ihn der Geist vierzig Tage lang in der Wüste umher,
2 und dabei wurde Jesus vom Teufel in Versuchung geführt. Die ganze Zeit über aß er nichts; als aber die vierzig Tage vorüber waren, hatte er Hunger.

Von der Versuchung durch den Teufel mal abgesehen sind wohl auch vierzig Tage Nulldiät nicht zu empfehlen. Ich werde mich lieber mal vierzig Tage von diesem Schrank fernhalten:

Wer hat das eigentlich alles da reingetan?

War noch was? Achja: Diagramm.

25. Februar 2009: 150.6kg

Aktueller Stand heute früh: 150.6kg (Heh, das geht in die falsche Richtung!)

Freitag, 20. Februar 2009
[*]

[321 Blog!] Hallo, ich bin der neue

, 17:47

(Kopie, Original mit Diskussion auf 321 Blog!):

Ich bin fett. Das kann man freundlicher formulieren, aber ich bins ja selbst und deshalb muss ich das nicht. Ich esse zu viel und bewege mich zu wenig und Stress hat auch keine guten Auswirkungen auf mich. Da muss jetzt endlich was passieren; drum habe ich mir gute Vorsätze besorgt und führe ab sofort hier ein Abnehmduell gegen mich selbst (bzw gegen meine eigene öffentlich Bloßstellung durch mich selbst) durch.

Außerdem bin ich auch ein Technikspielkind, deshalb erstelle ich meine Wiegegrafiken ganz “oldskool” mit gnuplot (wenn jemand das Plotskript haben möchte, kein Problem…). Bisher sieht man nur ein unmotiviertes Zickzackmuster, aber ich hoffe, dass ich der Kurve eine Vorzugsrichtung nach unten verpassen kann:

Aktueller Stand heute früh: 149.0kg

(Start der Aufzeichnung: 15.01.2009 bei 150.4kg)

Sonntag, 25. Januar 2009
[*]

321 oder: wie man nachträglich an gute Vorsätze kommt

, 21:48

Ich war eigentlich ohne Vorsätze in das Jahr 2009 gestartet — es klappt mit der Einhaltung ja sowieso immer nicht. Bei der ersten pl0gbar dieses Jahres habe ich dann aber am Rande eines Gesprächs etwas vom 321 Blog-Projekt mitgehört, in dem „die Schwergewichte der Blogosphere“ sich schon seit längerem durch Gruppendruck gegenseitig zu einer gesünderen Lebensweise „animieren“, und in dem im Moment gerade eine Abnehmwette dreier ebensolcher stattfindet. Das funktioniert im Endeffekt natürlich genau so wie bei den Weight Watchers, ist aber mit Charts und mit Teilnehmern, die Prozentrechnung beherrschen irgendwie Nerdgerechter. Oliver Gassner hat mich gleich mal in die passende Mailingliste aufgenommen, und ich werde mich da (also in dem Blog) in Zukunft regelmäßig der Öffentlichkeit stellen. Vielleicht findet sich ja noch ein Duellpartner für eine weitere Abnehmwette, es geht aber auch so.

Unabhängig davon aber passend dazu fand auf Twitter folgende Konversation statt:

botenstoff Gute Vorsätze abzugeben: Jahrgang 2009, nur ganz leicht abgestossen an den Ecken und sicher noch prima weiterzuverwenden. Preis VHB. 6:16 PM Jan 19th from web

dentaku @botenstoff Was sind denn da für Vorsätze im Angebot? Ich möchte ungern einfach alle nehmen. 6:20 PM Jan 19th from twhirl in reply to botenstoff

botenstoff @dentaku Da ist einmal das Klassik-Package: Sport, Abnehmen, Work-Life-Balance. Ich könnte noch Fortbildungspläne und Vernunft drauflegen 🙂 7:02 PM Jan 19th from web in reply to dentaku

dentaku @botenstoff Die nehme ich alle, kann aber nicht versprechen, dass sie hier besser behandelt werden. #Vorsätze 9:02 PM Jan 19th from mobile web in reply to botenstoff

botenstoff @dentaku OK, abgemacht 🙂 dann wünsche ich viel Erfolg! (Einen hab ich behalten: Noch besser strukturierte Arbeitsabläufe. Seufz.) 10:02 PM Jan 19th from web in reply to dentaku

Dann kann’s ja jetzt losgehen…

 « 1 2 3 4 5 6 7