Sonntag, 25. Januar 2009
[*]

321 oder: wie man nachträglich an gute Vorsätze kommt

, 21:48

Ich war eigentlich ohne Vorsätze in das Jahr 2009 gestartet — es klappt mit der Einhaltung ja sowieso immer nicht. Bei der ersten pl0gbar dieses Jahres habe ich dann aber am Rande eines Gesprächs etwas vom 321 Blog-Projekt mitgehört, in dem „die Schwergewichte der Blogosphere“ sich schon seit längerem durch Gruppendruck gegenseitig zu einer gesünderen Lebensweise „animieren“, und in dem im Moment gerade eine Abnehmwette dreier ebensolcher stattfindet. Das funktioniert im Endeffekt natürlich genau so wie bei den Weight Watchers, ist aber mit Charts und mit Teilnehmern, die Prozentrechnung beherrschen irgendwie Nerdgerechter. Oliver Gassner hat mich gleich mal in die passende Mailingliste aufgenommen, und ich werde mich da (also in dem Blog) in Zukunft regelmäßig der Öffentlichkeit stellen. Vielleicht findet sich ja noch ein Duellpartner für eine weitere Abnehmwette, es geht aber auch so.

Unabhängig davon aber passend dazu fand auf Twitter folgende Konversation statt:

botenstoff Gute Vorsätze abzugeben: Jahrgang 2009, nur ganz leicht abgestossen an den Ecken und sicher noch prima weiterzuverwenden. Preis VHB. 6:16 PM Jan 19th from web

dentaku @botenstoff Was sind denn da für Vorsätze im Angebot? Ich möchte ungern einfach alle nehmen. 6:20 PM Jan 19th from twhirl in reply to botenstoff

botenstoff @dentaku Da ist einmal das Klassik-Package: Sport, Abnehmen, Work-Life-Balance. Ich könnte noch Fortbildungspläne und Vernunft drauflegen 🙂 7:02 PM Jan 19th from web in reply to dentaku

dentaku @botenstoff Die nehme ich alle, kann aber nicht versprechen, dass sie hier besser behandelt werden. #Vorsätze 9:02 PM Jan 19th from mobile web in reply to botenstoff

botenstoff @dentaku OK, abgemacht 🙂 dann wünsche ich viel Erfolg! (Einen hab ich behalten: Noch besser strukturierte Arbeitsabläufe. Seufz.) 10:02 PM Jan 19th from web in reply to dentaku

Dann kann’s ja jetzt losgehen…

Dienstag, 13. Januar 2009
[*]
[*] [*]
Mittwoch, 10. Dezember 2008
[*]
[*]
Mittwoch, 11. Juni 2008
[*]

pl0gbar Stuttgart #3: Hausaufgaben

, 11:11

Gestern waren wir eine relativ kleine Runde. Johannes, Jan, Harald, ich und später noch Henning. Das hat auch Vorteile — man bekommt z.B. mehr von den Gesprächen mit. Trotzdem freue ich mich auch schon wieder auf größere Runden.

Statt Fotos kommt diesmal als Nachlese eine Hausaufgabe: Schokolade testen.

1. Russisches „Konfekt Alenka (oder so?)“ (rechts):

Das hat auf alle Fälle mal eine sehr aufwendige dreischichtige Verpackung. In sehr süßer Schokolade liegt zwischen zwei flachen Waffelkeksen ein großer Block Nougat (jedenfalls verhältnismäßig, das ganze Ding ist ja nicht so groß). Der ist wieder für ein Nougat nicht so süß und recht fest. Insgesamt macht es aber einen eher weihnachtlichen Eindruck (Kommentar Susanne, die gestern Abend das andere Exemplar gegessen hat: „Nicht so mein Fall. War irgendwie knusprig, wafflig. Ich bin nicht so der Waffelfan mit Schokolade.“).

2. Türkischer Sandwichkeks „Ülker halley Classic“ (links):

Die Schokolade splittert, die Kekse krümeln und die Cremefüllung in der Mitte klebt wie türkischer Honig, aber es schmeckt lecker. Der Keks hält sich geschmacklich angenehm zurück, die Schokolade könnte man ruhig noch etwas deutlicher rausschmecken, mit dieser raumgreifenden Streuung ist der Sandwichkeks für unterwegs jedoch keine gute Idee.

links Türkei, rechts Rußland

(muß jetzt Krümel von der Tastatur kehren…)

Dienstag, 27. Mai 2008
[*]

23:59 

  • Wasn heute los? Straße voll, Parkplatz beim Büro voll. Und das alles um 08:30. #
  • @PickiHH: Genau richtig! Nur wütend abschicken darf man die Mails nicht. #
  • @derquoos http://twitpic.com/1j35 <- Tja, Y ist eben ein „Strich“ weniger als X. #
  • @jawl: Da sieht man mal wieder, wie wichtig regelmäßige Backups sind… #
  • @jawl: Das rahme ich mir ein. #
  • Erst wenn man seine Server überwacht sieht man es knarzen und quietschen. #nagios #
  • Falls übrigens jemand zuviel Geld übrighat: der Porsche Panamera fährt in Stuttgart inzwischen fast ungetarnt rum, kann man also bald kaufen #
  • Jetzt: #pl0gbar #
  • Die Sofalounge ist eindeutig als solche zu erkennen. #pl0gbar #stuttgart #zufrueh #
  • Heute sind Laptops Mangelware. Zu heiß? Zuviel zu schleppen? #pl0gbar #stuttgart #
  • http://twitpic.com/1jig – pl0gbar Stuttgart (twitpic per Mail?) #
Powered by Twitter Tools.
Tags ,   Kommentare  1

[*]
[*] [*] [*] [*]
[*] [*] [*] [*]
Mittwoch, 23. April 2008
[*]

pl0gbar: war nett, sollten wir unbedingt wieder machen

, 13:41

Gestern war die Startveranstaltung der pl0gbar-Reihe in Stuttgart. Ich kam ein wenig früh hin, aber zwei weitere Teilnehmer waren schon dort (die mir bisher unbekannten Leute waren sofort zu finden, denn es war der einzige Tisch, an dem alle ein Laptop vor sich hatten). Danach füllte es sich schnell, und zwischendurch waren bis zu vier Tische vollständig belegt. Leider war ich dadurch etwas immobil, so daß ich nicht alle kennenlernen konnte, aber die direkten Nachbarn hatten auch schon genug Gesprächsstoff (zugegeben: ich hätte während der Pinkel- und/oder Rauchpausen ja auch mal den Platz wechseln können, war dann aber doch zu faul).

Kamera

(Die Übertraggung mit Mogulus hat noch nicht so geklappt)

Ich freu‘ mich schon auf das nächste mal … und wenn ich ein etwas besseres Personengedächtnis hätte, dann wüßte ich vielleicht auch noch, wer das auf den Fotos jetzt jeweils ist — nächstesmal gibt’s Namensschilder mit Blog-URL und twitter-Name.

Dienstag, 22. April 2008
[*]
[*] [*] [*]
Mittwoch, 16. April 2008
[*]

pl0gbar in Stuttgart

, 10:02

Der Stammtisch 2.0 kommt nach Stuttgart (22.04.2008, Lichtblick). Das ist hoffentlich eine Gelegenheit, andere Leute kennenzulernen, die auf dieselbe Art verrückt sind wie ich selbst…

1. Stuttgarter pl0gbar

(logo von Zellmi vom netzlogbuch)

 « 1 2 3 4