Mittwoch, 23. April 2008
[*]

pl0gbar: war nett, sollten wir unbedingt wieder machen

, 13:41

Gestern war die Startveranstaltung der pl0gbar-Reihe in Stuttgart. Ich kam ein wenig früh hin, aber zwei weitere Teilnehmer waren schon dort (die mir bisher unbekannten Leute waren sofort zu finden, denn es war der einzige Tisch, an dem alle ein Laptop vor sich hatten). Danach füllte es sich schnell, und zwischendurch waren bis zu vier Tische vollständig belegt. Leider war ich dadurch etwas immobil, so daß ich nicht alle kennenlernen konnte, aber die direkten Nachbarn hatten auch schon genug Gesprächsstoff (zugegeben: ich hätte während der Pinkel- und/oder Rauchpausen ja auch mal den Platz wechseln können, war dann aber doch zu faul).

Kamera

(Die Übertraggung mit Mogulus hat noch nicht so geklappt)

Ich freu‘ mich schon auf das nächste mal … und wenn ich ein etwas besseres Personengedächtnis hätte, dann wüßte ich vielleicht auch noch, wer das auf den Fotos jetzt jeweils ist — nächstesmal gibt’s Namensschilder mit Blog-URL und twitter-Name.

3 Reaktionen:

  1. […] mit großem Interesse Jans Ausführungen über die Slowfood Bewegung folgen. Aber auch Thomas bekennender OpenID-Supporter, Matthias von netzlogbuch.de und die bloggende Chemikerin Paula […]

  2. Gravatar

    Das mit dem Namens und Personengedächtnis kenne ich nur zu gut. *Lach* Hauptsache hat Spaß gemacht.

  3. […] Heute vor fünf Jahren fand übrigens die allererste #pl0gbar0711 statt: dentaku.wazong.de/2008/04/23/p…er-machen/  #  Microblog   pl0gbar0711  […]

Kommentare willkommen