Freitag, 31. August 2012
[*]

Endlich: GIMP auf dem Mac ohne Krücken

, 15:46

GIMP benutze ich schon lange. Ich weiß, dass der von echten Grafikern eher belächelt wird, teils wohl auch zurecht, aber zum einen ist mir Photoshop zu teuer und zum anderen war ich lange Zeit Linux-Nutzer auf dem Desktop, so dass er sowieso nicht zur Verfügung gestanden hätte.

Seit dem Umstieg auf den Mac war GIMP dort immer ein Fremdkörper und Second Class Citizen: die Oberfläche wurde mit X11 dargestellt (bis Lion zum Glück fester Bestandteil von Mac OS X) und fügte sich so überhaupt nicht in die Landschaft ein. Tastaturshortcuts waren mit der ctrl-Taste zu erreichen (nicht cmd, wie sich das auf dem Mac gehört), die Menüs hingen an den Fenstern (die Menüleiste bewohne nur der X-Server), und um eine Funktion in einem gerade nicht Aktiven Fenster auszuführen, musste man oft mehrmals auf das Fenster klicken. Außerdem abstrahierte X11 Maus, Trackpad und Grafiktablett zu einem gemeinsamen Cursor, so dass GIMP den Unterschied nicht sehen konnte (dadurch war der druckempfindliche Stift nutzlos).

In der Aktuellen Version (2.8.2) hat sich das geändert, weil die Oberfläche nach einer entsprechenden Weiterentwicklung an den gtk-Bibliotheken jetzt direkt mit dem Grafiksubsystem redet. Gleich ist alles schneller und schöner. Danke!

Als ich gestern Abend noch kurz damit herumgespielt habe, konnte ich nicht schnell herausfinden, ob (und wie) ich jetzt die Druckkraft auf dem Grafiktablett an das Pinselwerkzeug übertragen bekomme. Wenn das noch ginge, dann wär’s perfekt.

Freitag, 13. Februar 2009
[*]

Piwik – Web analytics – Open source
Piwik is a PHP MySQL software program that you download and install on your own webserver. At the end of the five minute installation process you will be given a JavaScript tag. Simply copy and paste this tag on websites you wish to track (or use an existing plugin to do it automatically for you).
aus Delicious/steinhobelgruen

Tags , , ,   Kommentare  0
Montag, 9. Februar 2009
[*]

JMeter – User’s Manual
Apache JMeter is a 100% pure Java desktop application designed to load test client/server software (such as a web application ). It may be used to test performance both on static and dynamic resources such as static files, Java Servlets, CGI scripts, Java objects, databases , FTP servers , and more. JMeter can be used to simulate a heavy load on a server, network or object to test its strength or to analyze overall performance under different load types.
aus Delicious/steinhobelgruen

Tags , , , , ,   Kommentare  0

EclEmma – Java Code Coverage for Eclipse
EclEmma is a free Java code coverage tool for Eclipse, available under the Eclipse Public License. Internally it is based on the great EMMA Java code coverage tool, trying to adopt EMMA's philosophy for the Eclipse workbench.
aus Delicious/steinhobelgruen

Tags , , , , , ,   Kommentare  0
Montag, 13. Oktober 2008
[*]

OpenSCEP
OpenSCEP is an open source implementation of the SCEP protocol used by Cisco routers for certificate enrollment to build VPNs. It implements most of the draft specification, include as reference in the distribution.
aus Delicious/steinhobelgruen

Tags , , , , , , ,   Kommentare  0
Montag, 16. Juni 2008
[*]

Firefox Download Day morgen

, 11:53

Endlich genaueres:

Nicht vergessen! Nehmen Sie am Firefox „Download Day“ teil!

Markieren Sie sich diesen Tag im Kalender, machen Sie sich einen Knoten in Ihr Taschentuch oder schreiben Sie sich einen kleinen gelben Notizzettel. Der „Download Day“ wird am 17. June 2008 stattfinden.

Wollen Sie keine weiteren E-Mails von Mozilla erhalten, können Sie Ihre Daten hier löschen.

Der Sender dieser E-Mail ist die Mozilla Corporation, 1981 Landings Drive, Bldg. K, Mountain View, CA 94043-0801.

So holprig kling sonst nur Spam 😉

Nachtrag , 17. Juni:

Die Angaben waren etwas ungenau. Gemeint ist „heute“, also der 17. ab 10 Uhr PDT, das ist 19:00 in Deutschland. Ab da läuft der Rekordversuch 24 Stunden.

Montag, 2. Juni 2008
[*]

Firefox Download Day am … äähm … demnächst

, 11:23

Die Firefox-Jungs bei Mozilla haben offensichtlich große Server und eine richtig fette Leitung ins Internet, und die wollen sie jetzt unbedingt mal richtig austesten. Sobald Firefox 3.0 fertig ist wird deshalb der Weltrekord „meiste Downloads innerhalb 24 Stunden“ angestrebt. Da bin ich gerne zu helfen bereit, denn ich brauche mindestens je einmal die Version für win32 und für MacOS X…

Wer macht mit?

Mach mit!

(via Rivva)