Dienstag, 27. Oktober 2009
[*]

Manchmal ist ein Patch ganz einfach

, 22:16

Wie hier vor kurzem erwähnt arbeite ich (langsam!) an einer Umstellung der Wazong-Landschaft auf WordPress MU. Als erste Funktion, die dann aber wieder gehen muss, wollte ich heute YAPB angehen, war aber schon nach wenigen Minuten fertig:

Ersetzt man in yet-another-photoblog/lib/YapbImage.class.php in Zeile 674 (Version 1.9.22):

$phpthumb->setSourceFilename($this->uri);

durch

$phpthumb->setSourceFilename($this->systemFilePath());

dann geht es schon (zumindest auf einem WPMU im Subdomain-Modus): sowohl Bilder als auch Thumbnails werden in den richtigen (für die Blogs getrennten) Verzeichnisse abgelegt, Thumbnailgenerierung und EXIF-Anzeige funktionieren.

Was wahrscheinlich nicht funktioniert: YAPB als Siteweites Plugin in mu-plugins ablegen, so dass es automatisch für alle Blogs aktiv ist, denn das Plugin legt bei der Aktivierung Tabellen an. Aber das werde ich noch testen — und auch WPMU im Directory-Modus.

Sonntag, 10. Februar 2008
[*]

YAPB meets ImageFlow

, 22:30

Spielzeug, Eye Candy: den sehr hübsche Coverflow-Effekt auf Delphine Hauen, den wollte ich auch haben. Der war mit ImageFlow 0.8 gemacht, also habe ich meine CSS/PHP-Werkstatt angeworfen und es gleich mal in das vor kurzem eingerichtete Photoblog reingebastelt. Um die Ladezeiten in erträglichen Maßen zu halten sind meine Photos jetzt in Gruppen zu je 50 durchrotierbar:

YAPB ImageFlow Coverflow

Hübsch, oder?

(Sorry, das ist (noch) kein WordPress-Plugin sondern in meinem Theme integriert, wer den Code haben möchte, der kann sich aber bei mir melden…)