Mittwoch, 19. November 2008
[*]

Kommentar zum IT-Gipfel » Politik in der digitalen Gesellschaft (netzpolitik.org)
Der Gipfel symbolisiert, wie das Thema Internet in der Bundesregierung verwurzelt ist. Informationstechnologie wird als Standortpolitik nach dem Modell der alten Deutschland-AG verstanden. Regelmäßig werden IT-Großprojekte präsentiert, die selten auf ihre gesellschaftlichen Auswirkungen hin untersucht werden. Automatisierung von Verwaltungsprozessen steht auf der Agenda. Die Regierung sieht IT-Politik als Organisieren von Großprojekten in Zusammenarbeit mit der IT-Wirtschaft. Die tatsächliche Innovationen finden in der Gesellschaft und in den kleinen und mittelständischen Unternehmen statt.
aus Delicious/steinhobelgruen

Tags , , , , ,   Kommentare  0
Dienstag, 19. Februar 2008
[*]

Nieder mit IT

, 10:01

Was Pigor & Eichhorn hier singen (/schreien?), das sollte sich unsere komplette Branche hinter die Ohren schreiben:

Video bei DuRöhre!

Rache für die gebrochenen Versprechen von IT
Die Daten der DD-Disketten der 80er sind nicht mehr zu retten wie?
Rache für die gebrochenen Versprechen von IT
Ein Fall für die digitale Archäologie! Mein geliebter Atari!

(via StoiBär, der eigentlich auch selbst zu den Beschimpften zählt)