Donnerstag, 27. September 2012
[*]

Start der Iron Blogger Stuttgart

, 22:49

Ich hatte es schon angekündigt, und jetzt ist der Startschuss für das Iron-Blogging in Stuttgart gefallen.

Wie vorher schon vereinbart trafen sich einige der Interessenten in einer Session auf dem Barcamp Stuttgart und redeten noch einmal über die Regeln:

Es wurde vereinbart, gleich nach dem Barcamp zu starten. Nicht zu bloggen wird also in Zukunft teuer, was meiner Disziplin in diese Richtung hoffentlich etwas auf die Sprünge hilft.

In der Gruppe habe ich ein wenig die Technik übernommen und gleich mit den Vorarbeiten begonnen:

Dann habe ich Kontakt mit @chaosblog aufgenommen, der die automatische Aggregation für die Berliner Ironblogger aufgesetzt hat. Er hat mir einen Link zu seinem Erklärbärartikel geschickt, und ich habe mit den Pythonskripten herumzuspielen angefangen. Die Skripten laden die Feeds der konfigurierten Blogs, zählen die wöchentlichen Artikel, rechnen die Schulden aus und veröffentlichen eine Zusammenfassung. Das sieht dann (im Moment) so aus:

In die Vorlagen muss ich noch deutsche Texte einbauen, denn so weltläufig wie Berlin sind wir hier nicht ;-).

Die Buchhaltung wird interessanterweise mit Ledger gemacht. In das muss ich mich noch einarbeiten (vor allem, wie die Abrechnung bezahlter Schulden funktioniert). Aber ich habe ja noch bis Sonntag Zeit, das ordentlich zu verstehen…

Und jetzt weiter im Programm, nur öfter.

Ach ja: im Interesse der Offenheit (vgl. #shareyourstats) kann man sich auch die Zugriffsstatistsiken auf das Aggregationsblog ansehen.

5 Reaktionen:

  1. Gravatar

    Viel Spaß und viel Erfolg.
    Wenn du / ihr noch Fragen zu dem Skript habt, löchert mich einfach. Ihr könnt mir auch ne Mail schreiben.
    Auch das mit Ledger ist kein Hexenwerk.

  2. Gravatar

    Herzlichen Dank!

    Das einzige, was ich noch nicht rausgefunden habe, ist das Format, in dem skip: in der bloggers.yml eingetragen wird.

    (und Ledger ist eigentlich ziemlich cool)

  3. Gravatar

    Ganz besonderen Dank an dich für die Schaffung der Infrastruktur

    Christian
    – Lakritzfan

  4. […] das Blog vernachlässigen. Genau deswegen gefällt mir die Aktion der Stuttgarter Barcamper: das Iron Blogging. 52 Wochen, 52 Blogposts. Wer nicht bloggt, zahlt. Das Geld wird gemeinsam […]

  5. […] einem halben Jahr fand die erste Woche des Iron Blogging Stuttgart statt. Eine gute Gelegenheit um mal kurz Zwischenbilanz zu […]

Kommentare willkommen