Donnerstag, 9. Oktober 2008
[*]

Bock, Gärtner?

, 16:33

PRUST! 😀

Bei der FTD und im Lawblog (via rivva) ist zu lesen, dass Herr Schäuble die Einführung einer eMail-Adresse für jeden Bundesbürger, der sogenannten De-Mail plant. Die soll es dann in der Kommunikation mit Behörden, Banken und Versicherungen erleichtern, die Identität des Verfassers zu verifizieren. Wie würden diese Adressen dann lauten? [Steuernummer]@deutschland.de? Welcher Mechanismus würde die Fälschung der Adresse verhindern? Wer soll dafür die Serverfarm aufbauen (sowas ist schließlich nicht billig — fragt mal GMX)?

Udo Vetter schreibt ganz richtig:

Herr Schäuble sollte vielleicht gleich noch die Nutzung anderer E-Mail-Dienste außer De-Mail zur Straftat machen. Ansonsten dürfte es schwer werden, mich zu einer Anmeldung zu bewegen.

Ach ja: die vernünftige Idee wäre übrigens eine zentrale und beglaubigte Ausgabe von X.509-Zertifikaten (für S/MIME), so dass jeder Bürger die an die o.g. Parteien gerichteten Dokumente einfach digital signieren und mit der existierenden eMail-Infrastruktur verschicken könnte … aber dann könnten die Leute ihre Mails auch plötzlich verschlüsseln und das kann der ÜberwachungsInnenminister ja nicht wollen.

Donnerstag, 8. November 2007
[*]

Das Fernmeldegeheimnis ist unverletztlich (noch)

, 14:30

Ich hatte mich ja vor kurzem mit der technischen Durchführbarkeit der Vorratsdatenspeicherung beschäftigt. Die Probleme, die ich dort kurz beleuchtet habe stellen natürlich nicht den einzigen (und nicht einmal den wichtigsten) Grund dar, um gegen das ganze Ansinnen zu sein. Hier kommen all die juristischen Bedenken und dystopischen Schreckensszenarien ins Spiel, die ich in dem oben erwähnten Artikel absichtlich ausgeklammert habe.

Bevor das neue Gesetz morgen im Bundestag (vermutlich) durchgewunken wird sollten daher möglichst viele Bürger nochmal klarstellen, daß sie damit nicht einverstanden sind (Demokratie!), und wenn ich schon nicht an der physischen Demonstration teilnehmen konnte (hey Leute, Stuttgart 17:00-19:00? Da bin ich noch im Büro) , so kann ich wenigstens diese Seite „Trauer tragen“ lassen:

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!

(Todesanzeige vom Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung)

Ich les‘ jetzt nochmal 1984…

Freitag, 31. August 2007
[*]

Ihr Bundeskriminalamt kommt

, 16:53

Ihr Schornsteinfeger

(Hier und hier gefunden)

Dienstag, 12. Juni 2007
[*]

Wo ist Batman, wenn man ihn braucht?

, 11:21