Sonntag, 29. Januar 2017
[*]

Digitale Albträume Teil 2

, 22:33

Dystopien sind ja im Moment gerade erschreckend modern. Deshalb veranstalten wir am kommenden Dienstag (31. Januar 2017) den zweiten Teil unserer Serie (Digitale) Albträume: Literarischer Realitätsabgleich. Diesmal beschäftigen wir uns mit dem Roman Little Brother von Cory Doctorow. Als ich das Buch, das in einer nahen Zukunft spielt, im letzten Jahr gelesen habe, kam mir einiges ein klein wenig zu weit hergeholt vor. Seit einer Woche ist das nicht mehr so. Der Ablauf ist wie letztes mal: erst lesen wir einige Stellen aus dem Buch vor, und dann wird in Gruppen diskutiert. Das dürfte diesmal interessant werden.

Kommt alle am Dienstagabend um 20:00 ins Café LesBar in der Stadtbibliothek Stuttgart (und wer sich noch schnell vorbereiten möchte: hier gibt es eine Hörbuchfassung unter CC-Lizenz).

Mittwoch, 21. September 2016
[*]

21:30  “Polarisierung können wir schon ganz schön gut.” #NoSpy #1984 #
Tags ,   Kommentare  0

Dienstag, 20. September 2016
[*]

Digitale Albträume: wie viel 1984 steckt in 2016?

, 23:19

FlyerWir machen mal wieder was mit Literatur: der No-Spy e.V. hat sich zusammen mit der Stadtbibliothek Stuttgart eine Veranstaltungsreihe überlegt, in der wir dystopische Romane mit der inzwischen eingetroffenen Realität vergleichen wollen — und zwar nicht allein sondern im Workshop mit dem „Publikum“.

Den Anfang macht gleich morgen die bekannteste Dystopie 1984 von George Orwell. Dazu habe ich das Buch im Urlaub extra nochmal (und erstmals auf Deutsch) gelesen, und wir haben gemeinsam ein paar markante Stellen herausgesucht, an denen verschiedene Aspekte der beschriebenen Welt gut zu sehen sind. Über die soll dann anschließend in Gruppen ein wenig nachgedacht werden, und am Ende gibt es eine Vorstellung der Ergebnisse dieses Denkprozesses.

Um 20:00 fängt es an, und wir sind diesmal nicht im Keller sondern ganz oben im Café LesBar.

Samstag, 17. September 2016
[*]
Donnerstag, 16. Juni 2016
[*]

Kommt zur No-Spy-Konferenz!

, 09:05

#5SNKHeute Abend um 19:00 beginnt die fünfte No-Spy-Konferenz mit einem Vortrag und Diskussion zum Thema Datenschutz und Mobilität. Für den Abend ist der Eintritt frei, also kommt einfach vorbei.

Und für die beiden kommenden Tage ist es uns diesmal gelungen, ein hochkarätiges Programm aufzustellen:

  • Julia Reda – Europaabgeordnete der Piratenpartei mit dem Thema „Zeit für einen europäischen Whistleblower-Schutz!“
  • Dr. Thilo Weichert – ehem. Datenschutzbeauftragter Schleswig-Holstein, jetzt beim Netzwerk Datenschutzexpertise trägt vor, „Warum Datenübermittlung in die USA keine gute Idee ist“.
  • Manfred Kloiber und Peter Welchering sind mit dem Übertragungswagen vor Ort und produzieren ihre Sendung „Computer und Kommunikation“ Deutschlandfunk am Samstag live.
  • Und für den Technikteil konnten wir kurzfristig und aktuell Frank Karlitschek und Niels Mache gewinnen für einen Workshop „Nextcloud & Spreedbox“.

Da sollte doch für jeden und jede etwas dabei sein, also meldet Euch noch schnell an (oder erscheint einfach morgens).

Das ganze ist übrigens wieder im Literaturhaus Stuttgart (Breitscheidstraße 4, 70174 Stuttgart).

Mittwoch, 11. November 2015
[*]

Es wird wieder Konferenz

, 09:57

No-Spy LogoAm nächsten Wochenende (also vom 13. November 2015 abends bis zum 15. November 2015) findet wieder die No-Spy-Konferenz statt. Bei allen Themen rund um die Netzpolitik läuft es ja im Moment hier in Europa nicht besonders rund. Eigentlich verzeichnet das freie Internet einen Rückschlag nach dem anderen, es gibt also genug Gesprächsbedarf. Kommt also alle und diskutiert mit uns!

Da wir uns sowieso nicht ganz an das Barcamp-Format halten, haben wir auch schon ein paar spannende Vorträge vorausgeplant, die ich hier ankündigen kann:

  • Niels Mache, Struktur AG
    Post-Quanten-Crypto
  • Stefan Leibfarth, CCCS
    Darknets
  • Moritz Tremmel, MTMedia
    You’ll never walk alone: Sicher und anonym kommunizieren mit Smartphones
  • Michael Schommer, No-Spy e.V.
    Morlocks oder Eloi
  • Robert, Save Your Privacy e.V
    DIY SYP
  • Peter Welchering, Journalist
    Die politische Rechte, die Sicherheitsbehörden und die Überwachung
  • Esther, No-Spy e.V.
    Ich mach‘ mir die Welt, wie sie mir gefällt – Zwischen dystopischen Elfchen und utopischen Baumkrokodilen
  • Andreas Niederländer, IKU
    Die Meta-Lüge: „Es sind doch *nur* Metadaten“ – Wieviel Metadaten wirklich über uns verraten

Los geht’s am Freitagabend, und wir sind wieder im Literaturhaus Stuttgart (Breitscheidstraße 4, 70174 Stuttgart).

Samstag, 4. Juli 2015
[*]

11:36  RT @soneyworld: Berlin ist zu weit weg? #FsA Demo kommt ins Ländle! 18.07. #Stuttgart #NoSpy #NoVDS #VDS #
Tags , , , ,   Kommentare  0

Dienstag, 2. Juni 2015
[*]

Kommt zur No-Spy-Konferenz, wir haben Kekse

, 18:54

Am Wochenende der nächsten Woche (also am 12.06.2015 abends bis 14.06.2015) ist es so weit: die dritte No-Spy-Konferenz findet statt. Die Veranstaltungsreihe hieß in der Vergangenheit PrismCamp:

… wir wollten aber ein breiteres Publikum ansprechen, und da ist es nicht gut, immer zuallererst den Namen der Veranstaltung erklären zu müssen.

Wie schon bei diesen vergangenen beiden Veranstaltungen haben wir auch diesmal wieder spannende Leute eingeladen und spannende Themen vorbereitet und hoffen gleichzeitig auf Eure Mithilfe, um auch in den Barcamp-Tracks wieder spannende Sachen zu machen. Und am Samstagabend wird wieder einen Film gezeigt werden (diesmal geplant: CITIZENFOUR).

Das ganze findet wieder im Literaturhaus Stuttgart statt, und der Eintritt kostet wie gehabt 20 € inklusive Verpflegung.

Interesse? Dann gleich direkt hier anmelden.

3. No-Spy-Konferenz, 12.-14.06.2015, no-spy.org

 

Dienstag, 3. März 2015
[*]

20:53  Und schon wieder einen Verein gegründet (diesmal für no-spy.org ). Wenn man mal in Übung ist, geht’s ganz leicht. #NoSpy #
Tags   Kommentare  1

Montag, 9. Februar 2015
[*]

Wir lesen wieder

, 18:28

Wie schon im September lesen wir wieder, und zwar morgen schon. Diesmal im Rahmen des Safer Internet Day.

Nein, wirklich. Das ganze findet im Rahmen der Aktion Lesen gegen Überwachung statt.

Seit Sommer 2013 wissen wir dank Edward Snowden, in welchem Ausmaß unsere Kommunikation und unser Handeln im Netz gespeichert und analysiert werden. Trotz der kontinuierlichen Berichterstattung in den Medien und den Protesten verschiedener Bürgerrechtsorganisationen werden die Systeme zur vollumfänglichen Überwachung und Kontrolle weiter ausgebaut. Es liegt in unserer Verantwortung als mündige Gesellschaft, eine Debatte darüber zu führen, wie wir diesem Angriff der Exekutive auf ihre BürgerInnen begegnen wollen.

Ein bundesweiter Zusammenschluss von Gruppen, die sich gegen Massenüberwachung stellen, veranstaltet am 10. Februar unter dem Titel “Lesen gegen Überwachung – Unser Beitrag zum Safer Internet Day” Lesungen in verschiedenen Städten.

Wir lesen Texte, die die Hintergründe des Themas beleuchten, geben anschließend Raum für Fragen sowie Diskussion und zeigen Handlungsoptionen auf. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Das No-Spy-Team liest wieder im Cafe Galao und zwar um 20:00. Kommt!

Mittwoch, 3. Dezember 2014
[*]

19:04  #NoSpy (at @coworking0711 in Stuttgart, Baden-Württemberg) swarmapp.com/c/atWhCb4Qm8e #
Tags   Kommentare  0

Mittwoch, 15. Januar 2014
[*]

08:58  RT @musevg: No-Friend-Abkommen… #nsa #nospy  #
Tags ,   Kommentare  0