Mittwoch, 24. November 2010
[*]

Studie zur mobilen Datennutzung

, 23:21

Die Forschungsgruppe wi-mobile der Universität Augsburg beschäftigt sich mit der Analyse und Bewertung von Technologien und Konzepten rund um Mobile Business und Mobile Commerce — und ist zufällig auch der Arbeitgeber meines Bruders. Der bittet mich jetzt, Euch mobile Datennutzer (seid Ihr doch alle!) zur Teilnahme an einer Studie einzuladen:

Im Rahmen der internationalen Studie „Worldwide Mobile Data Services Study (WMDSS)“ untersucht die Forschungsgruppe wi-mobile der Universität Augsburg bereits im dritten Jahr die Handynutzung in Deutschland. Schwerpunkte der wissenschaftlichen Studie sind die Identifikation der Gründe für die Nutzung mobiler Datendienste sowie für die Wahl bzw. den Wechsel des Mobilfunkanbieters. Die Forschungsgruppe bittet Sie dabei um Ihre Teilnahme.

Zur Studie.

Also, helft mal mit — gibt auch was zu gewinnen.

Montag, 21. Januar 2008
[*]

Wen es einmal hat, den läßt es nicht mehr los

, 13:51

Mein Mobilfunkvertrag ist eigentlich papierlos. Vertragsverlängerungen, Tarifwechsel, Zusatz- und Twin-Duo-Irgendwaskarten, all das kann man mit der Weboberfläche selbst durchführen. Auch die Rechnungen existieren nur als PDF. Eins kann man dort aber nicht: kündigen.

„Nagut“, dachte ich, „gehe ich eben in den T-Punkt“ (ein furchtbares Wort übrigens, interessanterweise aber noch nicht eingeenglischt). Doch dort geht das auch nicht(!). Ich werde also einen Brief schreiben müssen — T-Mobile scheint zu wissen, wie lang ich solche Dinge vor mir herschieben kann…