Mittwoch, 18. Juli 2012
[*]

Der unvermeidliche Schniedelartikel

, 23:48

Ok, jetzt haben wirklich fast alle einen Artikel zum  Thema Beschneidung geschrieben, aber ich muss doch auch noch — und zwar weniger, weil ich etwas entscheidendes zur  Diskussion beizutragen hätte, sondern viel eher weil mir einige Dinge an der Art nicht gefallen, in der sie geführt wird.

@ruhepuls: so viel penis gab's noch in keinem sommerloch

mehr…

Freitag, 13. Juli 2012
[*]

15:37  @e13Kiki … das die Beschneidung aus religiösen Gründen explizit von den Körperverletzungen ausnehmen soll. Säkularer Staat geht anders.  #


Tags   Kommentare  0

15:36  @e13Kiki Sicher ist *da* Hysterie dabei, aber ich betrachte auch mit Sorge, dass jetzt ein eigenes Gesetz auf den Weg gebracht wird, …  #


Tags   Kommentare  0

15:29  @e13Kiki Egal wie man sich zum eigentlichen Thema positioniert konnte das Gericht nach aktueller Rechtslage kaum anders entscheiden.  #


Tags   Kommentare  0

15:28  @e13Kiki Die „Beschneidungsgegner“ reagieren doch nur darauf, dass ein Urteil zu Körperverletzung plötzlich die Religionsfreiheit bedroht.  #


Tags   Kommentare  0

15:02  @e13Kiki Hmm, ich blogge auch oft über Sachen, die gerade aus irgendwelchen Anlässen im Gespräch sind. Da war eben dieses Gerichtsurteil…  #


Tags   Kommentare  0

14:59  @e13Kiki Was ist denn das für ein Argument? Wer sich vorher nicht beschwert, der darf sich jetzt auch nicht beschweren?  #


Tags   Kommentare  0

Sonntag, 1. Juli 2012
[*]

Genitalien sind keine Schminkköpfe

»Genitalien sind keine Schminkköpfe an denen man einfach mal so rumschnippeln kann. Es handelt sich um eine Operation, mit oft schmerzhaften Folgen. Nicht nur körperlich, sondern offenbar auch seelisch. Zugegebenermaßen verflüchtigt sich vieles mit der Zeit, aber dieser Eingriff ist kein Spaß und man sollte überlegen, ob Religion, Tradition, fehlgeleitetes Hygieneempfinden oder was sonst noch alles die hohen Kosten rechtfertigen.«

on www.journelle.de · the article page · www.journelle.de on QUOTE.fm

Tags , , ,   Kommentare  0