Freitag, 16. März 2007
[*]

Knöllchen

, 08:40

In Stuttgart West gibt es erheblich mehr Autos als Parkplätze. Deshalb gab es bisher eine stillschweigende Übereinkunft mit den Ordnungsbehörden, daß die Autos in der Nacht auch auf den Gehwegen geduldet werden (die sind meist etwa 3m breit, und man kommt mit dem Kinderwagen leicht noch an einem Auto vorbei, das habe ich selbst schon oft genug ausprobiert). Tickets für „Parken auf dem Gehweg“ wurden in der Vergangenheit erst ab ungefährt 09:30 und am Wochenende ausgestellt.
Jetzt braucht Stuttgart wohl Geld, denn heute morgen prangte an meinem Auto eine um 07:06 ausgestellte Rechnung über 15EUR „Parkgebühren“, und im Vorbeifahren sah ich ähnliches die ganze Reinsburgstraße herauf (so etwa 50 Stück).
Erinnert mich an diesen Fall (zumindest an dessen Anfang).

Eine Reaktion:

  1. Gravatar

    Heute früh habe ich sie schonwieder laufen sehen (abe ich stehe im Moment auf echten Parkplätzen, und wenn ich eine Stunde Kringel fahre um einen zu finden…).

Kommentare willkommen