Kategorien
Blog

Sieg mit 1,5s Verzögerung

Deutschland hat Argentinien im Viertelfinale der Fußballweltmeisterschaft 2006 besiegt. Die Spannung im Elfmeterschießen wurde in unserem Wohnzimmer aber ein wenig daurch getrübt, daß unser Kabelfernsehen gegenüber DVB-T und Sattelitenempfang etwa 1,5s hinterher zu sein scheint. Die Straße, Nachbarn und das WG-Grillfest im Hof jubelten und trampelten immer schon, bevor wir ein Tor sehen konnten.

Von dentaku

Softwareentwickler, (Iron) Blogger, Betreiber von wazong!, wohnt in Stuttgart und im Internet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.