Sonntag, 28. Februar 2010
[*]

Assoziationskettensägenmassaker

, 22:36

Aus den Puzzleschaumstoffteppichfliesen mit Zahlen hatte Simone (wahrscheinlich nicht ohne Hilfe ihrer Mutter) Würfel zusammengesetzt. Als sie darauf herumkletterte, musste ich an die Katzen denken, die früher zu den Klängen des Wild Cat Blues beim Hessischen Rundfunk die Pausen füllten. Sofort fiel mir auch wieder Antje das Walross ein, das diesen Job beim NDR innehatte. Später hat der NDR immer alimitgutscheske Karikaturen norddeutscher Städte zu Gitarrenklängen gezeigt. Kurzes googeln ergab, dass der dabei gespielte Titel Das Loch in der Banane heißt und von Klaus Weiland stammt. Stellt sich raus, dass der inzwischen einen eigenen YouTube-Kanal hat. Angehört … schöön.