Dienstag, 13. November 2012
[*]

Think Like (a) Git

When you’re just getting started, something as straightforward as a merge can be terrifying. It can take a long time to really become comfortable using some of Git’s more advanced features.
[…]
Once people achieve some level of Git enlightenment, they tend to make statements of the form ‚Git gets a lot easier once you realize X‘ — but that doesn’t do much for people staring up Git’s steep learning curve.

Eselsohren im Web via Pinboard

Tags   Kommentare  0
Montag, 12. November 2012
[*]

An alternate universe

»Apple’s products say, “You can’t do that because we think it would suck.” Microsoft’s products say, “We’ll let you try to do anything on anything if you really want to, even if it sucks.” People who dislike Apple’s approach or whose requirements are incompatible with it will always exist in great numbers, and the Surface is for them.«

on www.marco.org · the article page · www.marco.org on QUOTE.fm

Tags   Kommentare  0

Konjugiere umverteilen

»Hier nehmt unser Kindergeld und sollte ich nochmal ein Kind bekommen verzichte ich auch gern aufs Elterngeld. Nehmt es und baut eine ordentliche Infrastruktur in der alle Kinder betreut werden können, in der es keine Frage des Geldes ist, ob man studieren kann, in dem jedes Kind an einer Klassenfahrt teilnehmen kann, in dem es und seine Familie nicht durch Gutscheine und Behördenbesuche stigmatisiert wird und in dem ein Schwimmbadbesuch nur etwas teurer ist als ein Fernsehnachmittag.«

on www.journelle.de · the article page · www.journelle.de on QUOTE.fm

Tags   Kommentare  0
Freitag, 9. November 2012
[*]

Die Evolution meiner Offenheit

»Für mich ist das so, als ob ich nackt auf einer Bühne vor Publikum stehe und sage “Seht her, meine Cellulitis”. Was soll denn schon passieren? Einer steht auf, zeigt mit dem Finger auf mich und wiehert “Haha, sie hat Cellulitis!”?«

on www.fraumeike.de · the article page · www.fraumeike.de on QUOTE.fm

Tags   Kommentare  0
Dienstag, 6. November 2012
[*]

Software Engineering Tips: Signs that you’re a good programmer

Wenigstens in einigen der Punkte erkenne ich mich durchaus wieder. Vor allem:

4. Thinks In Code
Symptoms

  1. In casual conversation their readiest metaphors come from programming constructs
  2. Spends the majority of their time „goofing off“, but commits more bug-free code each day than their colleagues
  3. Glances over your shoulder and points at a bug in your code with their finger
  4. Correctly diagnoses bugs over the phone while drunk or in bed
  5. Comes up with their best code while taking a shower*
  6. When confronted with an obstinate bug, their instinct is to get up and go for a walk
  7. They suddenly pause and stare into space in the middle of a conversation, then abandon you to hurry back to their terminal with no explanation (AKA „A Columbo Moment“ or „Gregory House behavior“)

(via @kathrinpassig)

Eselsohren im Web via Pinboard

Tags   Kommentare  0

» Die Würde des Menschen ist antastbar

»Nach marktwirtschaftlichen Regeln müsste eine Friseuse, die nur 4,50 Euro die Stunde bekommt, ihren Arbeitsplatz kündigen, da der erzielte Preis für ihr Arbeitsangebot nicht ihren Vorstellungen entspricht. Nach marktwirtschaftlichen Regeln müsste der Arbeitgeber dann sein Angebot aufbessern, da er für 4,50 Euro keinen Anbieter findet, der ihm die “Ware” Arbeit verkauft. Bei einem Preis von 9,00 Euro würde man sich dann vielleicht einig werden – so funktioniert der Markt.«

Warum unser Arbeitsmarkt kaputt ist.

on www.nachdenkseiten.de · the article page · www.nachdenkseiten.de on QUOTE.fm

Tags   Kommentare  0
Dienstag, 23. Oktober 2012
[*]

Der Ritter – pop64.de

»Da steht ein Skelett (*funktioniert nicht, wenn der Zuhörer nicht weiß, was ein Skelett ist*). Das Skelett ist ein Fährmann, hat aber kein Boot, der Ritter muss sich das Boot vorstellen und erst dann erscheint ein Boot. Nach vielen hundert Jahren ist der Ritter der erste, der das schafft. Boot erscheint, Skelett freut sich, paddeln los, Pferd und Ritter sitzen auf der Bank und essen Flips.«

Die Geschichte ließe sich gut zu einem psychedelischen Film machen. Vielleicht von Terry Gilliam.

on www.pop64.de · the article page · www.pop64.de on QUOTE.fm

Tags   Kommentare  0
Donnerstag, 18. Oktober 2012
[*]

Patsy Jones: I follow rivers

Was zum Nachdenken via quote.fm (und irgendwie hat es mich auch an diesen Artikel erinnert).

Eselsohren im Web via Pinboard

Tags   Kommentare  0
Sonntag, 14. Oktober 2012
[*]

Der Rest von Hamburg

»wie alle Großstädter wissen, sind andere Stadtteile in der Regel doof und voller seltsamer Typen. Sie liegen falsch, sind unschön bebaut, schwer zu erreichen und voller falscher Geschäfte und Cafés mit schlechtem Latte Macchiato«

on www.herzdamengeschichten.de · the article page · www.herzdamengeschichten.de on QUOTE.fm

Tags   Kommentare  0
Mittwoch, 10. Oktober 2012
[*]

Anlässlich eines Anrufs

»Diese ganzen neuen Maximiliane, die rufen noch nicht irgendwo an, die laufen noch in Höhe der untersten Regalbretter durch die Supermärkte und grabbeln Überraschungseier und Smarties aus Kartons. Weswegen ich leider nicht mehr in Ruhe einkaufen gehen kann, weil alle paar Minuten eine strenge Frauenstimme hinter mir keifend „Maximilian! Nimm die Finger da weg!“ ruft.«

on www.herzdamengeschichten.de · the article page · www.herzdamengeschichten.de on QUOTE.fm

Tags   Kommentare  0
Donnerstag, 4. Oktober 2012
[*]

Ausweg: Kapitulation

»Zu kapitulieren (also den Anspruch, mit der Arbeit jemals fertig zu werden, von vornherein nicht zu haben), ist die einzig realistische Haltung.«

on antjeschrupp.com · the article page · antjeschrupp.com on QUOTE.fm

Tags   Kommentare  0
Dienstag, 2. Oktober 2012
[*]

Zur Saucenhaftigkeit

»Bei der Pastaproduktion wird der Teig durch Düsen gepresst. Das nennt man Extrudieren. Früher waren diese Düsen aus Bronze. Im Zuge der Modernisierung hat man angefangen, teflonbeschichtete Düsen zu benutzen, an denen keine Teigreste mehr kleben bleiben. So kann man den Teig zwar zu 100% verarbeiten. Dieser Vorteil ist aber gleichzeitig auch ein Nachteil, was die Qualität der Pasta angeht. Bronze leitet die Wärme besser als Teflon, es bleibt dadurch immer ein bisschen Pasta an den Düsen kleben, deswegen ist die bronzeextrudierte Pasta an der Oberfläche angeraut.«

Wieder was gelernt.

on littlejamie.com · the article page · littlejamie.com on QUOTE.fm

Tags   Kommentare  0
Montag, 1. Oktober 2012
[*]

Bloggerkolumne : Das Internet, ein grundrechtsfreier Raum

»Gehen die Wünsche des Deutschen Juristentages in Erfüllung, verwandelt sich das Internet flugs in einen grundrechtsfreien Raum. Aber wer braucht schon Grundrechte, solange er einen felsenfesten Glauben an die ewig währende Anständigkeit und Gutwilligkeit deutscher Politiker besitzt?«

on www.tagesspiegel.de · the article page · www.tagesspiegel.de on QUOTE.fm

Tags   Kommentare  0
Freitag, 28. September 2012
[*]

Gründe — die ennomane

»Manchmal verliere ich mich so sehr im Alltagsfrust, dass ich gerade zu drauf gestoßen werden muss, warum ich den Scheiß überhaupt mache. Dankenswerterweise erledigt das die FDP mit einem Geldwäschegesetz, in dem kurz vor Schluss ein entscheidender Passus zu Spielhallen gestrichen wurde – und das dummdreisterweise wenige Tage, nachdem bekannt wurde, dass die FDP über einen ihr gehörenden Gewerbebetrieb Gelder eines Magnaten der Spielautomatenbranche erhalten hat.«

on www.ennomane.de · the article page · www.ennomane.de on QUOTE.fm

Tags   Kommentare  0
Donnerstag, 27. September 2012
[*]

Wie man sich mal eben in München immatrikuliert

»Post aus Hannover: Mein Studienverlauf ist da. Ich glaub, den schmeiß ich weg. Brauch ich garantiert nie wieder.«

Bloß nicht!

on www.ankegroener.de · the article page · www.ankegroener.de on QUOTE.fm

Tags   Kommentare  0
Mittwoch, 26. September 2012
[*]

Tent – the decentralized social web

Das könnte genau das Protokoll (/der Server) sein, auf das/den ich gewartet habe. Oder auch nicht. Jedenfalls unbedingt mal ansehen.

Eselsohren im Web via Pinboard

Tags , , ,   Kommentare  0
Dienstag, 25. September 2012
[*]

Ledger

Ledger is a powerful, double-entry accounting system that is accessed from the UNIX command-line. Ledger, begun in 2003, is written by John Wiegley and released under the BSD license.

Eselsohren im Web via Pinboard

Tags   Kommentare  0

Medienkompetenz – immer noch im Wandel (jawl.net)

»Ich glaube immer noch dass es nicht möglich ist, vorher abzusehen, wem das was man so schreibt nützen kann und wen es stören könnte. Die einzige Konsequenz aus dem Versuch, so eine Vorauswahl zu treffen könnte sein, komplett das Schreiben aufzuhören – denn es wird ja immer jemanden geben, der irgendetwas auszusetzen hat. Und damit wäre es sehr leer hier und das wollen wir ja alle nicht.«

Die Lösung ist Filtersouveränität. Die müssen wir unsere Leser lehren.

on www.jawl.net · the article page · www.jawl.net on QUOTE.fm

Tags   Kommentare  0
Donnerstag, 13. September 2012
[*]

Amazon’s Kindle Fire won’t be a threat to the iPad until it remembers the rest of the world

»Amazon gets retail in a very big way. It knows that media availability and content deals are the lifeblood of its new tablet strategy. I like the way that the astute Ben Bajarin put it earlier today when he said that “Amazon is in this for the long run. They understand the tablet market is a marathon not a sprint.” Unfortunately, Apple also knows this and they have been running the marathon for over a decade now.«

on thenextweb.com · the article page · thenextweb.com on QUOTE.fm

Tags   Kommentare  0
Mittwoch, 12. September 2012
[*]

Erkennen Sie die Erkennungs-Melodie? « Stefan Niggemeier

»Die Melodie, die am Anfang der »Tagesschau« zu hören ist und jeder zu kennen glaubt, ist nämlich schon seit sieben Jahren nicht mehr die Melodie, die vorher fast 50 Jahre lang zu hören war. Im Jahr 2005 hat die ARD es nämlich nicht dabei belassen, nur den Sound dem Zeitgeist anzupassen. Sie hat auch die Melodie verändert — gravierend.«

sic transit gloria mundi

on www.stefan-niggemeier.de · the article page · www.stefan-niggemeier.de on QUOTE.fm

Tags   Kommentare  0
 « 1 2 3 ... 7 8 9 10 11 ... 26 27 28 »