Donnerstag, 8. Juni 2006
[*]

In der Bank ist mein Geld sicher…

, 19:44

… vor mir! Der Versuch 7000EUR abzuheben, um den soeben gekauften Gebrauchtwagen zu bezahlen gestaltete sich schwieriger als erwartet. Daß man bei solchen Summen grundsätzlich vorher bescheidsagen sollte weiß ich noch aus den Goldgräbertagen des .com: „damals“ wollte ich spontan ein sportliches Auto kaufen, und erst die zweite Filiale der Deutschen Bank ließ sich dazu überreden, jetzt gleich 20000DM auszuzahlen (die natürlich auf dem Konto waren). Zurück in die Jetztzeit: ein kurzer Anruf in der Filiale, bei der ich mein Geld abheben wollte — rechtzeitig am Vortag — hätte also eigentlich reichen müssen. So einfach war das aber nicht. Da sich die kontoführende Filiale nach wie vor in München befindet (wenn man sein Konto umziehen möchte, dann bekommt man nämlich eine neuen Kontonummer und eine andere Bankleitzahl), muß ich nicht in Stuttgart, sondern dort anrufen. Die „kennen mich“ dann (?) und bestätigen den Stuttgartern, daß das alles seine Richtigkeit hat. Dort wird das Geld dann bereitgestellt, und wenn ich noch meinen Personalausweis dabei habe, dann kann ich es mitnehmen…

Kommentare willkommen