Kategorien
Blog

Spaß mit Release Notes

Wenn man ein paar Programme auf seinem iOS-Gerät drauf hat, dann fällt auf, dass es dort wahnsinnig viele Updates gibt. Fast an jedem zweiten Tag steht eine kleine Zahl im roten Kringel am App Store-Icon.
Ich versuche, so selten wie möglich, einfach nur auf „Alle aktualisieren“ zu klicken, sondern interessiere mich durchaus dafür, was sich geändert hat. Aber nicht immer eignet sich der Text der Aktualisierung zum Erkenntnisgewinn:

  

Von dentaku

Softwareentwickler, (Iron) Blogger, Betreiber von wazong!, wohnt in Stuttgart und im Internet.

Eine Antwort auf „Spaß mit Release Notes“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.