Kategorien
Blog

Graffiti 2.0

Vielleicht ist das die richtige Antwort auf diese Frage:

von Pappe

Von dentaku

Softwareentwickler, (Iron) Blogger, Betreiber von wazong!, wohnt in Stuttgart und im Internet.

4 Antworten auf „Graffiti 2.0“

Genau das, ein mauerfarbenes Pappschild. Das ermöglicht den künstlerischen Ausdruck, den sonst nur die Sprühdose bietet, ohne dabei den Tatbestand der Sachbeschädigung zu erfüllen… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.