Freitag, 14. September 2007
[*]

Grüße aus der Toskana

, 08:23

Hallo,

Postkarten sind so 20. Jahrhundert, deshalb gibt es jetzt neben der Ansichtsmail auch den Ansichtsblogartikel.

Pitigliano
Der Text bleibt wie eh und je:

Das Wetter ist schön, wir erholen uns, wir machen schöne Ausflüge in die Umgebung (in der südlichen Toskana und dem nördlichen Latio hausten dereinst die Etrusker, da gibt es eine Menge Gräber zu besichtigen).

Den Strand — obwohl direkt vor der Tür — haben wir bisher weder oft noch lang besucht (man verbrennt ja auch immer so schnell). Einmal waren wir aber immerhin schon richtig im Meer schwimmen. Die Aussicht aufs Wasser, die unsere Wohnung bietet nutzen wir außerdem täglich beim Frühstück auf der Terrasse.

So, und jetzt erholen wir uns weiter…
(die Abbildung zeigt übrigens die „Tuffsteinstadt“ Pitigliano)

Kommentare willkommen