Kategorien
Microblog

zu lang für Twitter

 

Zeitbudgets in der Fritz!Box

Führe Zeitbudgets für die Netzwerkübertragung der Kinder ein.

Entweder gucken sie so weniger YouTube oder sie interessieren sich wenigstens genug für die Technik um herauszufinden, wie sie die Sperre umgehen.

Von dentaku

Site Reliability Engineer, Internet-Ureinwohner, Infrastrukturbetreiber, halb 23-Nerd halb 42-Nerd, links, gesichtsblind.

Schreibt mit "obwaltendem selbstironischem Blick auf alles Expertentum" (Süddeutsche Zeitung)

4 Antworten auf „zu lang für Twitter“

Erwähnungen

  • Uwe Sinha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.