Samstag, 18. März 2006
[*]

Pong.Mythos

, 00:00

Eine Ausstellung Pong.Mythos im Württembergischen Kunstverein Stuttgart, das erkennt endlich einmal an, daß es sich bei Computerspielen auf alle Fälle um eine Form von Kunst handelt. Zurück also zu den Anfängen dieser Kunst — zurück zum ersten Computerspiel:

Ein alter Pong-Automat:

dsc01985_thumb.jpg

Eine Replik der „Brown Box“, des ersten Heim-Pong-Telespiels:

dsc01988_thumb.jpg

Ein weiterer Teil der Ausstellung zeigt Variationen über Pong: z.B. das mechanische Pong, das ich schon vor eineinhalb Jahren gesehen hatte — endlich konnte ich mal damit spielen:

dsc01990_thumb.jpg dsc01991_thumb.jpg

Die Ausstellung läuft noch bis 30.04., wird danach noch in Leipzig und Bern gezeigt. Unbedingt ansehen!

Eine Reaktion:

  1. […] Unser Systemadministrator hat gerade einen PC in der Werkstatt der — wohl seelische Probleme? — aus unerfindlichen Gründen die ganze Zeit unregelmäßig piepst. Klingt, als würde er Pong spielen. […]

Kommentare willkommen