Freitag, 21. Oktober 2005
[*]

Brombeere

, 09:23

Hatte ich doch vor kurzem begonnen, meine Vergangenheit hier zu speichern, damit mein Clié entlastet wird und/oder ich die Möglichkeit bekomme, das Kalendersystem oder den PDA zu wechseln: das Ganze war nicht ohne Hintergedanken geschehen. Und tatsächlich — wie geahnt — hat mein Arbeitgeber mir einen BlackBerry spendiert. Auf dem ist zwar alles längst nicht so hübsch und bunt, und man kann den auch nicht so schön für Spiele verweden, aber er hat Verbindung zum Moilfunknetz und bleibt dadurch permanent aktuell was Kalender und eMail anbelangt. Für beruflich „Weltreisende“ ideal…

Eine Reaktion:

  1. […] Wo ich schon danach gefragt werde. Darüber wollte ich sowieso noch schreiben: Seit einiger Zeit habe ich das Supertelefon Nokia N80. Ich wollte lange schon ein Smartphone haben, hatte 7 Jahre lang einen Palm (Pilot) / Clié und konnte nie etwas finden, das diese Fähigkeiten mitbrachte. Ein Nokia 7650 hatte ich mal ausprobiert (zu wenig Speicher), und mit einem SonyEricsson P800 war ich auch nicht so richtig zurechtgekommen — die Palm Treos hatten dagegen alle häßliche Antennenstummel. Ein BlackBerry hat mich etwas vom Palm entwöhnt, und so kam ich zum würdigen Nachfolger des 7650 zurück. […]

Kommentare willkommen