Donnerstag, 20. Juni 2013
[*]

Neuland – warum wir uns gegen die Kolonialherrschaft der Digital Immigrants wehren müssen

»Wenn Merkel das Netz als “Neuland” bezeichnet, das “unter Pflug” genommen werden muss, drückt sich darin ein regelrecht kolonialherrliches Verständnis der Welt aus: Hoppla, jetzt kommen wir. Macht gefälligst Platz und lebt nach unseren Regeln! Wer wie Aaron Swartz Widerstand leistet, wird zur Strecke gebracht wie einst Sitting Bull von den Siedlern, die Amerika als ihr “Neuland” ansahen. PRISM, INDECT, TPP, IPRED, Leistungsschutzrecht – das sind die Werkzeuge kolonialer Unterwerfung, mit denen der Widerstand der Eingeborenen gebrochen werden soll.«

on memeticturn.com · the article page · memeticturn.com on QUOTE.fm

Kategorien Linkdump  Tags   Kommentarfeed  Trackback

Kommentare willkommen