Montag, 17. Dezember 2012
[*]

Schlüsselerlebnis

, 21:37

Ich habe einen Autoschlüssel zuviel.

Als ich heute etwa einen Kilometer meines Heimwegs gefahren war, rutschte an der Ampel plötzlich ein Schlüsselbund vom Autodach die Frontscheibe runter und landete auf dem Scheibenwischer. Daran eine Filzschleife mit der Aufschrift „Pretty Woman“ und ein recht aktueller VW-Autoschlüssel (mit Funk und drei Knöpfen). Wahrscheinlich hat der in der Nähe auf Straße oder Gehweg gelegen, was den Finder(?) aber dazu gebracht hat, ihn auf mein Autodach zu legen ist unklar (vielleicht: „Jetzt machma mal Ordnung da, VW-Schlüssel kommt zu VW. So, fertig!“).

Gibt es eine intelligente Methode, den Schlüssel der (mutmaßlich) Eigentümerin wieder zukommen zu lassen (z.B. an VW schicken)? Oder muss ich den zum ganz normalen Fundbüro bringen?

Kommentare willkommen